STEFAN BACHMANN       ENTFESSELTER AKT _ Vol. 1

INTENSIV-WORKSHOP EXPERIMENTELLE AKTZEICHNUNG

  

Ein offenes Terrain zwischen Wirklichkeit und Imagination. Vormittags treten wir anhand verschiedener Körper-Raumszenarien in einen lebendigen künstlerischen Dialog mit dem Modell. Spielerisch und neugierig „entfesseln“ wir den Akt: Bewegungsstudien, Licht und Schatten, Fragmentierung, emotionaler Ausdruck, inszenierte Figur etc. An den Nachmittagen vertiefen und transformieren wir das erarbeitete Material. Wir folgen unseren eigenen Spuren, arbeiten reversibel in verschiedenen Techniken an autonomen Bildfindungen und Serien. Der emotionale Ausdrucksgehalt unserer Arbeiten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Je nach Vorlieben können Mischtechniken eingebunden werden: Aquarell, Tusche, Enkaustik, Collage, Nitrofrottage etc. Auf individuelle Vorstellungen wird gezielt eingegangen. 

 

Modul 1

4 Kurstage

Do 6. – So 9. Feb 2020

10.00 bis 17.00 Uhr

Modul 3

4 Kurstage

Do 3. – So 6. Sep 2020

10.00 bis 17.00 Uhr