MONIKA KÖSSL    KÖRPERLANDSCHAFT

Im Spiel mit der Linie ertasten wir die spannende Oberfläche des Körpers und studieren die Fülle seiner Formen. Vielfältige Techniken machen es uns leicht seine Einzigartigkeit zu erfassen. Ob durch die tänzerische Linie, durch lockeres Scribbling, oder eher malerisch aus dem Fleck modelliert oder in die nasse Farbe geritzt wird: hier findet jeder die passende Methode sich dem Formenreichtum der Körperlandschaft anzunähern. Malerisch kann es lustvoll weitergehen. Scheinbar misslungene Zeichnungen dienen als Basis eines schöpferischen Zerstörungs- und Erschaffungsprozesses. Wir setzen freche Farbflächen, aggressive Verdichtungen oder verspielte Linien. Basiskenntnisse der Anatomie, Komposition und Proportionslehre werden im Kurs spielerisch vermittelt oder vertieft.

Modul 10

3 Kurstage

Fr 16. – So 18. Okt 2020

10.00 bis 17.00 Uhr